Stand der Dinge - Hertha BSC mit Startrekord

Na super, die Bayern schwächeln und was machen die Verfolger ? Sie halten trotzdem gebührenden Abstand. Dortmund verliert in Leverkusen und der sonst so beherrschte Trainer Tuchel heult rum auf der Pressekonferenz. Die Pressekonferenzen nach dem Spiel sind in Regel meist langweilig, die in Leverkusen war mal unterhaltsam. Leverkusens Trainer Schmidt wollte die Anschuldigungen natürlich nicht so einfach hinnehmen. Am Sonntag ließ sich Gladbach dann so richtig von den bisher punktlosen Schalkern verdreschen. Die Gladbacher wären die Einzigen gewesen, die die alte Dame aus Berlin vom zweiten Tabellenplatz hätten verdrängen können, so natürlich nicht. Die Hertha war fast das einzige Team aus der Spitzengruppe, das sich nicht weigerte, den Punktanstand zu den Bayern zu verkürzen. Ausgenommen von der Kritik sind natürlich die Kölner. Man muss sich nicht in die Hosen scheißen, letztendlich wird in der Allianz-Arena auch nur mit Wasser gekocht. Ewald Lienen, Trainer des Zweitligisten FC St. Pauli hatte es beschworen. „Warum kann das, was ich in der Champions-League von A. Madrid gesehen haben, nicht von einem deutschen Erstligisten wiederholt werden ?“ Abgesehen von Dortmund sind alle anderen Bundesligisten im Vergleich mit den Bayern spielerisch limitiert. Trotzdem kann bedingungsloser Einsatz zum Erfolg führen und für wenigstens einen Punkt reichen. Atletico und der 1. FC Köln haben es vorgemacht. Neben Hertha soll RB Leipzig erwähnt werden. Bereits am Freitag gelang ihnen ein Heimsieg über Augsburg. Der Saisonstart mit 12 Punkten aus 6 Spielen kann sich mehr als nur sehen lassen. Das einzige Team mit 13 Punkten von 18 möglichen ist ...Hertha BSC. Tabellenplatz 2 hinter den Bayern, hübsche Momentaufnahme, die jetzt 2 Wochen Bestand hat, bevor es nach Dortmund geht. Hertha schickte den Hamburger Sportverein ohne Punkte und Torerlebnis nach Hause und verdarb dem neuen Trainer Markus Gisdol den Einstand. Er hat ein schweres Amt übernommen und ist hoffentlich nicht der nächste HSV - Beschädigte. Unglaublich, wie dieser Verein geführt wird. Hertha hat erst ein Spiel verloren, bei den Bayern.

Hans-Peter Becker

Kommentar schreiben

Kommentare: 0