Herthas Zweite machtlos gegen Carl Zeiss Jena

Christian Zschiedrich. Foto: SportickTV
Christian Zschiedrich. Foto: SportickTV

Jena steht souverän nach acht Spielen mit 24 Punkten an der Tabellenspitze. Auch im Amateurstadion konnte Herthas U23 vor 1.117 Zuschauern den Siegeszug nicht stoppen. Carl Zeiss Jena gewann mit 3:0. In acht Spielen wurde noch kein Punkt abgegeben und das Torverhältnis von 22:1 spricht für sich. Hertha II steht  mit 16 Punkten auf Tabellenplatz 3, gefolgt mit 15 Punkten von Cottbus. Ja, Energie ist - jetzt dreimal in Folge siegreich – nach misslungenem Start so allmählich im Kommen. Für Cottbus zählt, mit dem besten Kader der Liga, nur der Aufstieg. Die Frage ist, kann Jena die Verfolger weiterhin abschütteln. Kann  Cottbus die Jenaer stoppen? Am Donnerstag, 17:00 Uhr, Ernst-Abbe-Sportfeld, kommt es  zur Begegnung Carl Zeiss Jena – Energie Cottbus. Wacker Nordhausen blieb weit unter den Erwartungen und feuerte Trainer Albersinger. BAK 07 hatte den Trainerwechsel Jörg Goslar für Steffen Baumgart bereits früher vollzogen. Kahlert gelang gegen Union Fürstenwalde in der Nachspielzeit per Kopfball der Siegtreffer zum 3:2. Die Endphase hatte es, Dramatik pur, in sich. Der Unioner Khettal sah in der 85. Minute die Gelb-Rote Karte (zweimal Foulspiel), dann in Überzahl das 3:2 für die Platzherren und infolge groben Foulspiels sah ebenfalls der Unioner Hager (90+3) direkt Rot. BAK's Sembolo bekam in der Nachspielzeit wegen den gleichen Vergehens die rote Karte gezeigt. Dank der drei Punkte für den Berliner Athletik Club sind es jetzt deren 12, Rang 9. Einen Zähler besser ist Viktoria 89. In Leipzig gelang gegen den 1.FC Lok ein 2:2. Zur Pause führte Viktoria sogar 2:0., musste dann allerdings eine halbe Stunde lang in Unterzahl agieren. Frank sah in der 60. Minute die Gelb-Rote. Am Sonntag, 13:30 Uhr empfängt Viktoria die Mannschaft von RB Leipzig II. Der BFC Dynamo hat es am Sonntag, ab 14:05 Uhr, im Jahn-Sportpark mit dem 1.FC Lok Leipzig zu tun. Mit dem 2:1-Sieg in Neugersdorf, Oberlausitz schaffte der BFC im dritten Spiel den dritten Sieg in Folge. Das schlägt sich mit Tabellenplatz 5 nieder, acht Spiele, 14 Punkte.

Christian Zschiedrich

Kommentar schreiben

Kommentare: 0